Zutaten:

• 120 ml Kaffee Mocha
• 100 ml Milch
• 12 Eiswürfel
• Agavendicksaft oder brauner Zucker
• Schokoladensoße
• Kakao
• Sahne nach Belieben

Empfehlung: Jemen Mocho Matari
Alternativ: English Caramel

Zubereitung:

Frappé Schoko: Dieser eisige Kaffee gelingt perfekt mit einem aromatischen Kaffee wie dem Jemen Mocha Matari. Diesen Kaffee etwas stärker aufgießen und abkühlen lassen. Nun alle Zutaten in den Mixer geben und auf höchster Stufe mindestens eine Minute mixen bis die gewünschte schaumige Konsistenz erreicht ist. Wer mag, toppt seinen Frappé mit frisch aufgeschlagener Sahne und Kakaopulver.

Extra-Tipp: FRAPPÉ KARAMELL

Frappé Karamell: Ein magisches Ergebnis erhält man, wenn man anstelle des Mocha den aromatisierten
Kaffee English Caramel aufbrüht und mit Karamellsoße statt Schokoladensoße veredelt.

Druckdatei


Für Preisinformationen und Verfügbarkeiten melden Sie sich bitte oben rechts im Log-in Feld an oder wenden Sie sich an Ihren Verkaufsberater.

Yemen Mocha Matari

Yemen Mocha Matari

Herkunft und Plantage
Jemen Kaffees werden größtenteils in der Sonne getrocknet. Die Bohnen werden auf den Steindächern der nahegelegenen Lehmhäuser ausgebreitet. Die Kaffeekirschen absorbieren die Feuchtigkeit aus den Häusern und bekommen dadurch ein erdiges Profil. Die Bohnen werden mit traditionellen Mühlensteinen von den Kirschen getrennt und anschließend mit traditionellen Gewürzen gemischt. Jemen Kaffee ist sehr gefragt, aber nur in kleinen Mengen zu erhalten. Die Regierung und das Amt für Landwirtschaft arbeiten deshalb daran, die Produktion zu steigern. Geplant ist die Erarbeitung neuer Anbaumethoden, moderner Bewässerung und geschützter Bereiche für alte und junge Bäume.

Charakter und Geschmack
Dieser aromatisch duftende Kaffee hat wilde, exotische Noten von Schwarzkirsche, Zimt und Schokolade, die mit einer angenehmen Säure harmonieren. Perfektioniert wird diese cremige Tasse durch ein langanhaltendes, sauberes Finish mit einer zitronigen Säure.

BESONDERHEITEN
Im Jemen wird Kaffee noch auf traditionelle Weise kultiviert. Er wird von Hand gepflückt und auf Dächern ausgebreitet, um in der Sonne zu trocknen. Der Anbau erfolgt nahezu komplett biologisch. Kaffee aus dem Jemen ist weltweit gefragt. Im Preis ist er hoch, da der Jemen zu 70 % aus Wüste besteht. Nur 3 % des Landes sind zum Kaffeeanbau geeignet, zusätzlich erschweren das heiße Klima und begrenzte Wasserressourcen den Anbau. Der Kaffee hat einen schokoladigen Nachgeschmack und eine deutliche Schärfe, die zum ausgefallenen Charakter des Kaffees beiträgt.

Röstkaffee (100 % Arabica)


Kaffee "English Caramel"

Kaffee "English Caramel"

Herkunft und Plantage
Auch hier werden nur hochwertige Arabica-Bohnen von allerfeinsten Aromen umspielt. Bei einer Temperatur von 180 °C wird dieser Kaffee 15 Minuten geröstet. Nur so entwickelt sich die Süße, die unseren Kaffees das Besondere verleiht.

Charakter und Geschmack
Frisches, zartes Karamellaroma strömt Ihnen schon beim Öffnen der Tüte entgegen. Die Verbindung liegt nah, da Toffees und Karamellbonbons, genauso wie Kaffee, auf der ganzen Welt beliebt und bekannt sind. In der Tasse verstärkt sich der süße, cremige Geschmack noch deutlich, wenn Milch oder Sahne hinzu gegeben wird.

Röstkaffee (100 % Arabica), Aroma